20. Juni 2015
17:00bis20:00

Nach etwas längerer Pause gibt es ihn wieder: Den Diskoabend im Sub. Dieses mal liegen Texte zum Thema „Emanzipation und Frieden“ und ihr Konzept des „regressiven Antikapitalismus“, „Elendsflüchtlinge: Überflüssig gemacht in Afrika, „zu viel“ in Europa. Warum?“ und „Der Streik der GDL und die öffentliche Empörung“ bereit.

Was ist nun dieser ominöse Diskoabend?  Wir lesen gemeinsam nicht nur die beliebtesten Text der 70er und 80er Jahre, sondern auch aktuelle politische Thesen, Analysen oder auch ganz einfach Zeitungsartikel. Wir diskutieren gemeinsam und solidarisch und versuchen so die Welt ein Stück weit besser zu verstehen und so veränderbar zu machen. Kurz: Im Vordergrund steht diesmal weniger Party und Musik, sondern Grübeln und Diskutieren.

Wer selbst Texte mitnehmen will kann das gerne tun. Notwendig wird es nicht sein, Kopien sind vorhanden. Vorkenntnisse sind keine vonnöten!

Danach geht es nahtlos über zum Solibaisl im Sub zugunsten der Refugees/Flüchtlinge in Salzburg! Also auftauchen, diskutieren und danach feiern.